Tarifverträge schützen – Tarifflucht bekämpfen

Sollte nicht auch für Azubis der Besuch im Kino eine Selbstverständlichkeit sein? Na klar!

Deshalb haben sich in der Vergangenheit viele Auszubildende im Handel bei ver.di organisiert und für einen guten Tarifvertrag gekämpft. Auch in der Tarifrunde 2019 werden wir uns wieder für eine Erhöhung der Ausbildungsvergütung starkmachen!

Die neue Unternehmensleitung von Galeria Kaufhof hat sich allerdings nun entschieden, im Arbeitgeberverband in eine Ohne-Tarif-Mitgliedschaft zu wechseln. Das heißt, solange der Lohn- und Gehaltstarifvertrag noch nicht gekündigt und seine Kündigungsfrist abgelaufen ist, bleibt Galeria Kaufhof erstmal gegenüber allen ver.di-Mitgliedern voll tarifgebunden. Ein Tarifvertrag wird zwischen einer Gewerkschaft und einem Arbeitgeberverband abgeschlossen und kann daher nur von einer der beiden Parteien gekündigt werden.

Zur Zeit erfolgen die Kündigungen der Lohn- und Gehaltstarifverträge im Einzelhandel und das wird konkrete Auswirkungen auf eure Ausbildungsvergütung und somit auf die Kohle in eurer Brieftasche haben!

Tarifverträge schützen – Tarifflucht bekämpfen

Sind Tarifverträge gekündigt, wirken sie nach Ablauf der Kündigungsfrist für ver.di Mitglieder nach, auslaufende Tarifverträge gelten für Gewerkschaftsmitglieder weiter. Ein Anspruch auf künftige Erhöhungen besteht nicht, aber das aktuelle Niveau der Ausbildungsvergütung kann nicht unterschritten werden.

Die Kündigung der Lohn- und Gehaltstarifverträge wirkt sich darüber hinaus nicht auf die Leistungen aus dem Manteltarifvertrag wie Urlaub, Arbeitszeit, Sonderurlaub und Kündigungsfristen aus, allerdings haben nur ver.di-Mitglieder laut Tarifvertragsgesetz Anspruch darauf. Galeria Kaufhof muss als Arbeitgeber seiner sozialen Verantwortung nachkommen, weshalb ein Ausstieg aus dem Flächentarifvertrag nicht erfolgen darf!

Also wann, wenn nicht JETZT: Organize now!

Damit ihr bei den nächsten Tarifverhandlungen nicht abgehängt werdet und von künftigen tariflichen Erhöhungen der Ausbildungsvergütung profitieren könnt, solltet ihr euch jetzt bei ver.di organiseren und dafür kämpfen! Es gibt nämlich nichts geschenkt!

Setzt euch mit uns für den Schutz durch Tarifverträge ein: Wir fordern Tarifdeluxe! Weniger ist Wahnsinn.

Immer noch nicht Mitglied bei ver.di? Jetzt aber los!

Ich will mehr Infos zu ver.di!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.