#Tarifdeluxe im öffentlichen Dienst

Spektakulärer Abschluss der Tarifrunde 2019 für den öffentlichen Dienst der Länder

| Am späten Samstagabend, den 02. März 2019, endete die dritte Verhandlungsrunde für Auszubildende und Beschäftigte im öffentlichen Dienst der Länder mit einem Hammer-Ergebnis!

Für Auszubildende des TVA-L BBiG (das ist der Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz) gibt es insgesamt 100 Euro mehr Ausbildungsvergütung, nämlich:

  • ab 01.01.2019 (rückwirkend) schon mal 50 Euro mehr und
  • ab 01.01.2020 nochmal 50 Euro obendrauf! YES!
  • Und wohin mit dem Geld? Na, zum Beispiel in den Urlaub, denn jetzt haben auch Auszubildende im öffentlichen Dienst 30 Tage Urlaubsanspruch! YEAH!
  • So viel Bling in der Ausbildung, das soll gar nicht mehr aufhören? Auch daran haben wir gedacht und die Übernahmegarantie in Kraft gesetzt: Mit erfolgreich abgeschlossener Ausbildung ist also die Übernahme im erlernten Beruf sicher! WHOPWHOP!

Für Beschäftigte gibt es insgesamt acht Prozent mehr, das bedeutet z. B. für examinierte Pflegekräfte bis zu 380 Euro mehr im Monat – und zwar rückwirkend ab 1. Januar 2019!

Details zum Tarifergebnis findet ihr hier zum Download:

Weitere Hintergrundinformationen gibt’s auf der ver.di-Hauptseite!

Und wem habt ihr das alles zu verdanken? Den vielen Aktiven in unserer Gewerkschaft, die für eure Interessen kämpfen und niemals Ruhe geben. Wir sagen DANKE!

Es waren drei harte Verhandlungsrunden für den neuen Tarif der Länder, aber wir haben uns nicht einschüchtern lassen! Mit einer bundesweiten Warnstreikwelle haben wir den Arbeitgebern gezeigt, dass wir es ernst meinen.

Und es hat sich gelohnt: Jetzt haben wir #Tarifdeluxe! Denn weniger ist Wahnsinn.

Tatsächlich gibt’s solche Ergebnisse nur, wenn alle entschlossen zusammenstehen. Heißt unverändert: Organize now!

Immer noch nicht Mitglied bei ver.di? Jetzt aber los!

Ich will mehr Infos zu ver.di!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.