Mit Bling Bling aktiv werden für mehr Kling Kling

Haken dran: Unsere Forderungen zur Tarifrunde der Länder 2019 stehen fest!

| Für die Auszubildenden haben wir für die anstehende Tarifrunde der Länder (TdL) die folgenden Forderungen beschlossen:

  • Erhöhung der Ausbildungsvergütungen um monatlich 100 Euro;
  • Übernahme in Vollzeit im erlernten Beruf;
  • einen Tarifvertrag für dual Studierende.

Außerdem erwarten wir:

  • gleichen Urlaubsanspruch für Auszubildende wie für Beschäftigte (30 Tage)!

Wenn öffentliche Arbeitgeber weiterhin attraktiv für Auszubildende bleiben wollen, müssen sich die Ausbildungsbedingungen deutlich verbessern! Dazu gehört neben der Erhöhung der Ausbildungsvergütungen um 100 Euro monatlich auch, dass Auszubildende den gleichen Urlaubsanspruch wie Beschäftigte von 30 Tagen haben. Wenn die Arbeitgeber Zukunftsperspektiven für junge Menschen im öffentlichen Dienst schaffen wollen, muss endlich Schluss sein mit untarifierten Auszubildungs- und Praxisphasen: Wir fordern einen Tarifvertrag für dual Studierende!

Zur Verbesserung der Ausbildungsqualität gehört aber auch eine sichere Zukunftsperspektive: Wir fordern eine unbefristete Übernahme aller Auszubildenden in Vollzeit im erlernten Beruf!

Gute Ausbildungsbedingungen dürfen eben nicht der pure Luxus sein! Wir bekommen sie aber auch nicht geschenkt – Setz‘ dich mit gemeinsam mit uns dafür ein:

Unser #tarifdeluxe –weniger ist Wahnsinn!

Nur gemeinsam können wir unsere Forderungen nach besseren Ausbildungsbedingungen durchsetzen. Nur durch deine Beteiligung an den Aktivitäten zeigen wir der Arbeitgeberseite, dass wir hinter unseren Forderungen stehen und es wirklich ernst meinen!

Jetzt Mitglied werden! Jetzt aktiv werden!
Bei Fragen zu unseren Aktionen wendest du dich an deine_n Jugendsekretär_in oder erreichst uns unter jugend@verdi.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.